Aktuelles und Termine

 

Neue Teammitglieder sind immer herzlich willkommen! Nutzt gerne die Kontaktfunktion für eine Mail an die Teamkapitänin.
Trainiert wird 2x wöchentlich dienstags und mittwochs um 17:30 Uhr.

zurück zum Trainings-Normalbetrieb

Wir freuen uns, dass der Trainingsbetrieb seit dem 06.07.2020 nun wieder im gewohnten Ablauf stattfinden kann! Ein volles Boot zu bewegen, macht schon mehr Spaß wenngleich das Training mit nur 5 Paddlern im großen Boot ein nicht zu unterschätzendes zusätzliches Krafttraining beinhaltete.

 

Am 13.07.2020 erinnerte uns der Wettergott mit aller Kraft daran, dass wir uns mit Wassersport beschäftigen und begleitete uns während unseres einstündigen Trainings.



Training unter Corona-Bedingungen

Am 19.05.2020 hatten wir nach

11 Wochen teamtrainings-freier Zeit endlich wieder Kontakt zu unserem Boot. Wir haben es auf den ersten Metern erst einmal ruhig angehen lassen und steigerten uns allmählich. Im Fokus lag das Wiederauffrischen der Technik.

In der 2. Woche ging es schon mehr zur Sache. Pyramidentraining und "Gender-paddeln" waren dabei Trainingsinhalte.



Arbeitseinsatz im Strombad

In einer Gemeinschaft hilft jeder jedem. Deshalb bringen wir uns selbstverständlich mit ein, als es auf dem Gelände des Strombads zur Sache geht und die denkmalgeschützten Anlagen einem Frühjahrsputz unterzogen werden.

Größter Posten ist die Reinigung des ehemaligen Schwimmbeckens, welches von den Kanupolospielern des ESV Lok RAW genutzt wird. Das Wasser wird über mehrere Tage hinweg abgepumpt, anschließend muss der Schlamm aus dem Becken beseitigt und das Becken gespült werden, bevor es mit frischem Wasser wieder gefüllt werden kann. Ebenfalls werden die Rasenflächen gemäht, Hecken und Sträucher verschnitten und Unkraut beseitigt.

 

Eine Zusammenfassung des Tages:

Download
Doku_Beckenreinigung_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

gemeinsame Teamaufgabe

Die Kontaktbeschränkungen zwingen uns, das gemeinsame Training ruhen zu lassen. Denoch sind wir nicht untätig und trainieren gemeinsam auf Distanz, denn mit Abstand sind wir das beste Team.

In die Wertung der Teamaufgabe fließen alle aus eigener Kraft zurück gelegten Strecken im paddeln, laufen, walken, skaten, Rad fahren, schwimmen... ein.

Bis zum Abschluss der Aufgabe am 09.05., 24:00 Uhr haben wir gemeinsam 7.717,74 km zurückgelegt.

Somit sind wir mittlerweile in östlicher Richtung von Cottbus über Ufa und Omsk an Novosibirsk und Krasnojarsk vorbei gekommen, haben den Baikalsee überquert und letztendlich Ulan Bator erreicht.

In westlicher Richtung haben wir den Atlantik überquert und sind in Columbus, Nebraska (USA) angekommen.

In südlicher Richtung sind wir am Kariba Lake in Simbabwe angekommen.

Download
Endstand Teamaufgabe
Teamchallenge_09.05..pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.2 KB


Drachenboot-Cup-Home-Challenge Königs Wusterhausen

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise fallen viele Wettkämpfe aus oder werden in die 2. Jahreshälfte verschoben. Damit den Paddlern die Zeit nicht lang wird, hat sich der Drachenbootverein Königs Wusterhausen etwas einfallen lassen und die erste Drachenboot-Home-Challenge veranstaltet. Wir haben nicht lange überlegt und nahmen teil. Das Ergebnis ist mehr als überraschend und umso erfreulicher: wir haben Platz 3 erreicht und hatten zuvor jede Menge Spaß beim erfüllen der Aufgaben. Danke an die Organisatoren für die Mühe und die originellen Ideen. Inhalte und Ablauf der Home-Challenge sind hier nachzulesen.

Renn- und Terminplanung 2021

Datum Zeit Beschreibung

abgesagt/verlegt auf 2021

11./12.06.21

 

Spremberg

 

14. Wasserfestspiele Neuhausen

abgesagt/verlegt auf 2021

 

13. - 15.08.21

 

 

Schwerin

29. DB-Festival am Pfaffenteich

 

Am 31.01.2020 wurde die Ligawertung für die Saison 2019 beendet und die aktuelle Tabelle veröffentlicht. Wir beenden die Saison auf dem 19. Platz der 2. Liga - unter den Top 20 von 50 Teams. Das kann sich doch sehen lassen! Den ersten fünf Teams gratulieren wir ganz herzlich zum Aufstieg in die 1. Liga.


Am 01.03.2020 fand die Gründungsveranstaltung des Hai Voltage e.V. statt. Notariell ist die Gründung bestätigt. Momentan warten wir noch auf den Bescheid des Amtsgerichts zur Eintragung ins Vereinsregister.

Die Satzung, Beitragsordnung und weitere Infos gibt es hier.



Das erste Training im neuen Domizil ist vollbracht.

 

Nachdem die Vereinbarung mit dem Strombad e.V. unterzeichnet und eine gemeinsame Zusammenarbeit besiegelt ist, setzten wir am 17.11.19 zum ersten Mal unser Boot an dieser Stelle ins Wasser. Wieder meinte es die herbstliche Sonne gut mit uns, was aber sicherlich nicht der einzige Grund für die zahlreiche Trainingsbeteiligung war.


Vertreter der "Stahldrachen" aus Leer bei der Bootsübergabe am 27.10.19 in Leer (Ostfriesland).


There's a new boat in town!

 

Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter beim Winter-Trainingsauftakt am 10.11.19. Einen großen Anteil daran hatte mit Sicherheit die Tatsache, dass wir nun fortan auf eigenen Füßen stehen und mit einem eigenen Boot unsere Trainings organisieren.

Nach getaner Arbeit stärkten wir uns vom Grill und vielen anderen Leckereien, bevor es dann an die Bootstaufe ging. Unser Boot trägt ab sofort den Namen "Spree-Hai".


Anfang 2019 stiegen wir in die 2. Drachenbootliga auf und konnten die Klasse durch stete Leistungen halten. Auf die Saison 2020 bereiteten wir uns bis 08.03.2020 mit wöchentlichen Wintertrainings am Sonntag Vormittag sowie mit diversen Kraft- und Ausdauertrainings bei SuperNatural Cottbus vor. Dann fand die Vorbereitungsphase durch die Corona-Krise ein jähes Ende. Zusammen hoffen wir, dass wir bald das Training fortsetzen und in die Saison starten können.

Download
Urkunde Saison 2018
Ligaurkunde 3.3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 218.7 KB